Prozessmapping

Blockaden in der Prozesslandschaft können neben unnötigen Doppelarbeiten und überholten Prozessschritten auch Einarbeitungsmängel, Fehlbesetzungen u.v.m. sein. Hier bedarf es immer eines Prozessmappings, einer Prozessvisualisierung, die nahezu in allen Fällen eine Verschlankung zur Folge hat.

Durch eine gezielte Aufnahme der jeweiligen Haupttätigkeiten können redundante Abläufe schnell herausgefiltert werden.

 

Wir freuen uns sehr darauf, auch in Ihrem Unternehmen die Prozesslandschaft zu straffen.

 

 

Wir haben uns neben der originären Prozessoptimierung auch auf EDV-basierte Prozessoptimierung spezialisiert.