Ingenieurpsychologie

Die Ingenieurpsychologie ist die Wissenschaft der Mensch-Maschine-Interaktion auf Grundlage psychologischer Erkenntnisse.

 

Gerade im Zeitalter der Digitalisierung und dem Internet of Things (IoT) ist die Ingenieurpsychologie ein nicht mehr wegzudenkendes  Bindeglied zwischen Mensch und Maschine.

 

Themen der Ingenieurpsychologie sind:

  • Usability
  • Produktdesign
  • Customer Experience
  • Systemzuverlässigkeit menschliche Fehler
  • Data Mining
  • Management Informationssysteme
  • Informationsverarbeitung und -aufnahme
  • Arbeitsprozesse
  • Softwareanpassungen
  • Machine Leraning
  • Künstliche Intelligenz KI

 

Wir untersuchen und optimieren deshalb die jeweiligen Prozesse, Anforderungen und/oder Anpassungen auf psychologischen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen.

 

Eine wichtige Herausfoderung bei der Digitalisierung ist dem Menschen bei der Anpassung an den technischen Fortschritt zu unterstützen. Unsere Aufgabe in der Ingenieurpsychologie besteht auch darin, die Mitarbeiter*innen so an die Hand zu nehmen, dass diese für Veränderungen bereit und offen sind sowie zu einer positive Entwicklung für das Unternehmen beitragen.

Fachtagung zum Thema Ingenieurpsychologie:
Innovation als Ergebnisse erfolgreichen Handelns

Fachtagung zum Thema Ingenieurpsychologie:
Das Lebenselixier eines Unternehmens

 

5. Spezialforum Innovation 2020